Sonntag, 14. Februar 2010

Hannover Wetter Januar 2010


Der Januar 2010 war in Hannover sehr kalt, trocken und die Sonne zeigte sich nur sehr selten. Die monatliche Durchschnittstemperatur war mit -3,2° Celsius 3,8° unter dem langjährigen Mittelwert für diesen Monat. Zuletzt wurde im Januar 1996 so ein kalter Januar registriert, doch 1987 war dieser Monat sogar 7,0° zu kalt. Weitere Vergleichswerte finden sich in meinen Beitrag zum Winter 2009-2010.
Die Abbildung zeigt die Tageshöchsttemperatur als rote Linie, die Tiefsttemperatur als hellblaue Linie, den Niederschlag in blauen Balken und den Sonnenscheinstunden als gelbe Flächensignatur.
Die Tageshöchsttemperatur stieg nur an 10 Tagen über den Gefrierpunkt. Entsprechend wurden 21 Eistage gezählt. Es gab 28 Frosttage. Die monatliche Höchsttemperatur wurde am 19. Januar mit +3,4° und die Tiefsttemperatur am 26. Januar mit -14,9° gemessen. Im Mittel gibt es in Hannover im Januar 6-8 Eistage und 15-19 Frosttage. Es war noch kein extremer Monat, aber signifikant zu kalt.

Aus den 24 Messungen eines Tages wird die Tagesmitteltemperatur (rote Linie) berechnet. Diese war nur an fünf Tagen über den Gefrierpunkt. Die Tagesmitteltemperatur habe ich für die zweite Abbildung für jeweils drei Tage gemittelt (hellgrüne Linie), um Extreme auszugleichen.

Wenn diese Mitteltemperatur nur auf fünf Tage berechnet wird, ist klar zu erkennen, dass die zweite Frostperiode zwar intensiver, aber die erste Frostperiode lang anhaltender war.

Am Ende eines Monats wird aus den vielen Werten die Monatsdurchschnittstemperatur berechnet, die wie einleitende bereits genannt im Januar bei -3,2° lag nach +0,8° im Dezember. Für die vierte Abbildung habe ich jeweils 30 Tageswerte gemittelt. Die Durchschnittstemperatur sank schnell unter den Gefrierpunkt und die milderen Temperaturen in der Monatsmitte führten nur zu einen kurzen Anstieg, bis kurz vorm Monatsende mit -3,4° hoffentlich das Maximum erreicht wurde.

Zum Abschluss geht es um die Frage, ob die Temperaturen im Januar 2009 sich weit von den Durchschnittswerten entfernt haben. Abweichend von den vorherigen Monatsberichten wurde für den Januar erstmals die Datenbasis auf dreißig Jahre erweitert. Die Werte für 2009 sind vom DWD noch nicht als gesichert angegeben. Als rote Linie ist der Durchschnitt für den jeweiligen Tag zwischen 1979-1988, und als grüne Linie für den Zeitraum 1999-2008 dargestellt. Als gelbe Linien sind oben und unten die bisherigen Rekordwerte der letzten 31 Jahre (inklusive die nicht abgesicherten Werte für 2009) zu sehen. Als blaue Balken sind schließlich die aktuellen Werte eingetragen. Die grüne Linie ist in der Regel deutlich über der roten Temperaturlinie. Es ist klar die Tendenz zu deutlich wärmeren Januartagen zu erkennen. Die Mehrzahl der aktuellen Werte ist unterdurchschnittlich, doch nur am 26. Januar wurde ein neuer Rekordwert erreicht.

Der Januar war trübe und nur an acht Tagen wurden überhaupt Sonnenschein festgestellt. Insgesamt gab es 15,3 Sonnenstunden. Dies entspricht nur 37% des langjährigen Mittels und ist für den Zeitraum 1990-2010 die geringste Sonnenstundenzahl für einen Januar.


Der Januar 2010 war außerdem trocken. Es wurden nur 32,5 mm Niederschlag gemessen, dies entspricht 62% des langjährigen Mittelwerts. Dies ist aber kein besonderer Wert, denn in den 1990-er Jahren gab es zweimal ein Januar mit einer Niederschlagssumme von weniger als 10 mm.


Es gab nur ein Windereignis. Am 27. Januar wurde als Spitzenwert ein stürmischer Wind der Stärke 8 mit 17,2 m/s registriert.


Wie stets ist meine Datenbasis die öffentlich zugängliche Datenbank des Deutschen Wetterdienst (Rubrik Wetter + Klima, dann links in das Verzeichnis Klimadaten) und alle Angaben sind für die Station 10338 Hannover-Langenhagen. Die Berechnungen von Durchschnittswerten und die Graphiken stammen von mir.
- - - - -
Hier sind die Verknüpfungen zu anderen Wetterberichten zu finden. Das jeweilige Symbol führt direkt zum jeweiligen Bericht:

“Wetterbericht . “Wetterbericht

Wetterbericht Hannover Januar 2010 . Wetterbericht Hannover Februar 2010 . Wetterbericht Hannover März 2010 . . . . . . . . .
Die meteorologischen Wintermonate Dezember 2009 bis Februar 2010 werden hier mit dem Winter früherer Jahrzehnte verglichen. Der Jahresbericht 2009 ist hier zu finden und hier geht es zu den Wetterberichten für alle Monate im Jahre 2009:

Hannover Wetter Höchsttemperatur Tiefsttemperatur Sonnenschein Niederschlag Langenhagen Temperaturkurven Eistage Frosttage Januar 2009 . Hannover Wetter Höchsttemperatur Tiefsttemperatur Sonnenschein Niederschlag Langenhagen Temperaturkurven Eistage Frosttage Februar 2009 . Hannover Wetter Höchsttemperatur Tiefsttemperatur Sonnenschein Niederschlag Langenhagen Temperaturkurven Frosttage März 2009 . Hannover Wetter Höchsttemperatur Tiefsttemperatur Sonnenschein Niederschlag Langenhagen Temperaturkurven Frosttage April 2009 . Hannover Wetter Höchsttemperatur Tiefsttemperatur Sonnenschein Niederschlag Langenhagen Temperaturkurven Eisheilige Starkregen Sommertage Mai 2009 . Hannover Wetter Höchsttemperatur Tiefsttemperatur Sonnenschein Niederschlag Langenhagen Temperaturkurven Sommertage Juni 2009 . Hannover Wetter Höchsttemperatur Tiefsttemperatur Sonnenschein Niederschlag Langenhagen Temperaturkurven Starkregen Tropentage Sommertage Juli 2009 . Hannover Wetter Höchsttemperatur Tiefsttemperatur Sonnenschein Niederschlag Langenhagen Temperaturkurven August 2009 . Hannover Wetter Höchsttemperatur Tiefsttemperatur Sonnenschein Niederschlag Langenhagen Temperaturkurven September 2009 . . Hannover Wetter Höchsttemperatur Tiefsttemperatur Sonnenschein Niederschlag Langenhagen Temperaturkurven Klimanormalwert Bodentemperatur Eistage Frosttage, Temperaturrekorde, Starkregen, sonnenarm, sonnenlos . Hannover Wetter Höchsttemperatur Tiefsttemperatur Sonnenschein Niederschlag Langenhagen Temperaturkurven Klimanormalwert Bodentemperatur Eistage Frosttage, Temperaturrekorde
Der Jahresbericht 2008 ist hier zu finden und hier geht es zu den Wetterberichten für alle Monate im Jahre 2008:
Hannover Wetter Höchsttemperatur Tiefsttemperatur Sonnenschein Niederschlag Langenhagen Temperaturkurven . Hannover Wetter Höchsttemperatur Tiefsttemperatur Sonnenschein Niederschlag Langenhagen Temperaturkurven . Hannover Wetter Höchsttemperatur Tiefsttemperatur Sonnenschein Niederschlag Langenhagen Temperaturkurven . Hannover Wetter Höchsttemperatur Tiefsttemperatur Sonnenschein Niederschlag Langenhagen Temperaturkurven . Hannover Wetter Höchsttemperatur Tiefsttemperatur Sonnenschein Niederschlag Langenhagen Temperaturkurven . Hannover Wetter Höchsttemperatur Tiefsttemperatur Sonnenschein Niederschlag Langenhagen Temperaturkurven . Hannover Wetter Höchsttemperatur Tiefsttemperatur Sonnenschein Niederschlag Langenhagen Temperaturkurven . Hannover Wetter Höchsttemperatur Tiefsttemperatur Sonnenschein Niederschlag Langenhagen Temperaturkurven . Hannover Wetter Höchsttemperatur Tiefsttemperatur Sonnenschein Niederschlag Langenhagen Temperaturkurven . Hannover Wetter Höchsttemperatur Tiefsttemperatur Sonnenschein Niederschlag Langenhagen Temperaturkurven . Hannover Wetter Höchsttemperatur Tiefsttemperatur Sonnenschein Niederschlag Langenhagen Temperaturkurven . Hannover Wetter Höchsttemperatur Tiefsttemperatur Sonnenschein Niederschlag Langenhagen Temperaturkurven Klimanormalwert Bodentemperatur Eistage Frosttage

Es gibt außerdem noch ein Blick auf das Wetter in Hannover im Jahre 2007, speziell den Sommer 2007, die eisigen Tage zum Jahreswechsel 2008/2009 und die eisigen Tage im Dezember 2009 .

Keine Kommentare: