Montag, 5. Oktober 2015

Bewusstes Träumen

Es ist möglich sich aus einem Traum zu entfernen. Zwei Beispiele von Klarträumen:
Ein kindlich-jugendlicher Albtraum begleitete mich über Jahrzehnte bis ich endlich begriffen hatte, dass ich den ängstigenden Höhepunkt, der mich weckte, auch umgehen konnte.
Dieser Albtraum ist nicht mehr aufgetaucht.

Aktuell habe ich mich aus einem Traum selbst geweckt. In einem Traum hörte ich ein leises Husten, doch ich erblickte niemand. Da bemerkte ich, dass ich träume und wachte auf. Das Geräusch kam aus dem Nachbarraum, in dem ein erkältetes Kind schlief. Ich kontrollierte, alles war gut und zurück zum Schlaf (und damit auch zum nächsten Traum).
- - - - -
In der Wikipedia findet sich ein langer, verständlicher Artikel über luzide Träume. Ende 2011 habe ich über Zorn im Traum geschrieben.

Keine Kommentare: